Aktuelles Magazin

von Redaktion

„You say Hate, we say Love!“

BARCAMP

Facebook-Kommentare unter der Gürtellinie oder YouTube-Nutzer, die andere verbal attackieren? Hate Speech ist längst kein Randthema mehr. Besonders junge Menschen sind täglich damit konfrontiert und sollen nun mehr darüber erfahren. Die Amadeu Antonio Stiftung veranstaltet im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus ein Barcamp, um Jugendliche zu motivieren, „digitale Räume mit eigenen Themen und Perspektiven zu besetzen und zurückzuerobern“.

Ein Barcamp ist eine Konferenz, bei der das Programm vorher nicht feststeht, sondern zu Beginn mit den Teilnehmern erstellt wird. Die Teilnehmer sind Referenten und Zuhörer in einem. Zu Gast sind der YouTuber Tarik Tesfu und Bloggerin Juna Grossmann. Den Gastgebern geht es nach eigener Aussage vor allem um muslimische, jüdische, schwarze junge Menschen, Geflüchtete oder Feministinnen. Gemeinsam sollen Strategien entwickelt werden, um sich dem Hass im Netz entgegenzustellen. 

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Mehr dazu ...